Ab in den Wald: 10 Gründe, warum Outdoor-Training so toll ist!

Ab in den Wald: 10 Gründe, warum Outdoor-Training so toll ist!

Gelangweilt vom Fitnessstudio? Möchtenst du in der freien Natur sein?

Ich war gestern mal wieder im Wald. Herrlich: Sport in der freien Natur. Kann es etwas schönes geben als Sport mit einer Extraportion Sauerstoff, ein Plus an Vitamin D (durch die strahlende 🌞) und das Gefühl von grenzenloser Freiheit? Nach einem kleinen Waldlauf zum Aufwärmen gab es Core-, Gluteus- und Pectoralesübungen. Mein neues Ziel (3cm Taillenweite zu verlieren) habe ich mit meinem neuen Hula in Angriff genommen.
 
Laute Musik braucht es für mich im Wald nicht zu geben, mir reicht das 🐦Gezwitscher. Warum ich so begeistert vom Outdoor-Training im Wald bin? Ich verrate dir 10 Gründe.

10 Gründe, warum Outdoor-Training so toll und effizient ist

  1. Es senkt den Blutdruck und reduziert Stress

Studien haben gezeigt, dass körperliche Aktivität im Freien den Blutdruck und die Herzfrequenz senkt. Dadurch fühlt sich das Outdoor-Training weniger anstrengend an als ähnliches Training in Innenräumen, was dich wiederum deiner maximalen Leistung näherbringt. Trainier im Freien, gehe an dein Limit und breche deinen persönlichen Rekord!

  1. Hilft bei Schlaflosigkeit

Wenn du im freien Sport treibst, bekommst du frische Luft, die Schlaflosigkeit lindert. Regelmäßige Bewegung und frische Luft helfen beim Einschlafen und verbessern die Schlafqualität!

  1. Sonne

Auch beim Training im Freien kannst du die Vorzüge der Sonne genießen. Frische Außenluft und natürliches Licht beleben und spenden mehr Energie für Körper und Geist. Sonnenschein liefert das Vitamin D, das wir brauchen und die Sonne und das Licht hebt deine Stimmung! Sonnenlicht verbessert auch die Energieerzeugung in den Muskeln und die Oxidation des Gewebes. Berücksichtige beim Outdoor-Training im Freien mögliche Schäden durch übermäßige Sonneneinstrahlung, wie Dehydration und Sonnenbrand. Vergiss also nicht schützende Sonnencreme und Flüssigkeitszufuhr beim Training im Freien!

  1. Kostenlos

Outdoor-Training ist oft völlig kostenlos, denn Bewegungsparks, Sportstrecken, Treppen und andere Übungsorte im Freien sind in der Regel für alle offen und kostenlos. Sport im Freien ist gut für den Geldbeutel! Jedoch lohnt sich ein Personal Training!

  1. Spart Zeit

Denke kreativ an deine Umgebung und plane ein intensives Training zum Beispiel auf einer nahegelegenen Joggingstrecke, einem Hügel oder einer Treppe. Trainingsorte sind oft näher als man denkt! Ich übernehme das gerne, solltest du ein Personal Training bei mir buchen. Die Nutzung nahegelegener Standorte spart nicht nur Zeit, sondern auch natürliche Ressourcen, da du nicht mit dem Auto zum Training fahren musst.

  1. Abwechslung in deinem regelmäßigen Training

Brich deine Routine! Nahezu alles vom Indoor-Workout kann auch als Outdoor-Training durchgeführt werden. Die meisten Eigengewicht-Übungen sind Mehrgelenksübungen und daher super effektiv! Ein Eigengewicht-Workout fördert vor allem Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit. Ich zeige dir gerne, wie das funktioniert.

  1. Die Chance, etwas Neues auszuprobieren

Bring dein Training auf ein neues Level, probiere etwas Neues aus! Nutze die neuen Trainingsmöglichkeiten, um dein Standard-Workout Inhalte hinzuzufügen oder erstelle eine ganz neue Routine. Hast du schon Core-, Gluteus- und Pectoralesübungen ausprobiert? Gestalte dein Training anders, effektiver und erfrischender!

  1. Variiere deine Umgebung für das Outdoor-Training

Trainiere in einer frischen und hellen Umgebung im Freien. Genieße die vielfältigen Vorteile eines Outdoor-Workouts. Auch Städte bieten eine Vielzahl von Trainingsorten. Bewegungsparks, Sportplätze, Treppen und Bewegungsflächen entlang von Joggingwegen bieten vielfältige Möglichkeiten, dein Training zu abwechslungsreich zu gestalten und neue Trainingsorte zu erkunden.

  1. Die Chance gemeinsam zu trainieren

Die meisten Ort für Outdoor-Training wie Sportparks und Bahnen stehen allen kostenlos zur Verfügung. Das Training im Freien eine hervorragende Gelegenheit, während des Trainings neue Leute kennenzulernen!

  1. Bessere Laune

Alles in allem kommt Bewegung im Freien und das Outdoor-Training dem ganzen Körper zugute, indem sie Freude, Wohlbefinden und bessere Laune bringen!

Auf geht es in den Wald!

Inge

Schreibe einen Kommentar